Details

Schwerin mal anders


Schwerin mal anders

Viel Sehenswertes und schöne Architektur
1. Auflage

von: Erika Rieckhoff

7,99 €

Verlag: Edition Digital
Format: EPUB
Veröffentl.: 14.08.2014
ISBN/EAN: 9783863947156
Sprache: deutsch
Anzahl Seiten: 164

Dieses eBook erhalten Sie ohne Kopierschutz.

Beschreibungen

Mehrere Spaziergänge durch meine Heimatstadt Schwerin haben mich dazu veranlasst, die außergewöhnlichsten Gebäude, Gegenden, Straßen und Plätze aufwendigster Architektur einmal in einem „Stadtführer“ der etwas anderen Art zu gestalten. Begeben Sie sich mit mir auf eine Entdeckungsreise!
Für mich ist und bleibt meine Heimatstadt eine der schönsten Städte Deutschlands. Erika Rieckhoff.
Die Autorin zeigt auf 153 Fotos die schöne Schweriner Altstadt. Ein Buch, das auf die kleinste Landeshauptstadt Deutschlands neugierig macht.
Mehrere Spaziergänge durch meine Heimatstadt Schwerin haben mich dazu veranlasst, die außergewöhnlichsten Gebäude, Gegenden, Straßen und Plätze aufwendigster Architektur einmal in einem „Stadtführer“ der etwas anderen Art zu gestalten. Begeben Sie sich mit mir auf eine Entdeckungsreise!
Für mich ist und bleibt meine Heimatstadt eine der ...
Denkmal für Großherzog Friedrich Franz II.
Graf-Schack-Allee - Blick zum Jägerweg 2008
Blick zum Platz der Jugend
Bertha-Klingberg-Platz
Blick auf die Graf-Schack-Allee
Schönes Gebäude in der Geschwister-Scholl-Straße
rechts ehem. Feuerwehr – links ehem. Haus der Jugend (2009)
Graf-Schack-Allee – Archiv
Klosterstraße - ehemaliges Kloster
Klosterstraße - Bernhard-Schräder-Haus
Klosterstraße - ehemals Fisch Schulze (2009)
Hotel Mercure
Schloßstraße – Regierungsgebäude
Siegessäule – Alter Garten
Alter Garten – Eisbahn (2008)
Theater
Museum
Die Autorin vor dem Museum
Schloss
Schloss – von der untergehenden Sonne angestrahlt
Schweriner See mit Marstall
Burggarten – Grotte
Burggarten - Brunnen
Burggarten – Orangerie
„Das Fenster“ - Blick auf den Schweriner See
Burggarten – Liebesinsel
Großer Moor – Dolci Note – leckere Schokolade
Großer Moor – ehem. Michelangelo –
3. Enge Straße
Kunstdrechslerei Zettler
1. Enge Straße
2. Enge Straße
Blick in die Buschstraße
Puschkinstraße - Blick zum Markt
Schlachtermarkt
Markt – ehemals Café Resi
Vom Markt in Richtung Puschkinstraße
Puschkinstraße (2009)
Schloßstraße – ehemaliges Haus der Pioniere
„Brauchst Du Schuh – Geh zu Schuhbidu“
Schloßstraße – Ecke Klosterstraße
Schloßstraße – Blick vom Marienplatz
Blick in die Mecklenburgstraße – Fahrradladen
Blick in die Mecklenburgstraße – Burgseegalerie
Mecklenburgstraße - ehemaliges Kino Schauburg
Mecklenburgstraße – gegenüber der Schauburg
Friedrichstraße - Blick auf das Arsenal
Friedrichstraße – Ecke Bischofstraße
Friedrichstraße – interessante Haustür
Friedrichstraße - schmalstes Gebäude von Schwerin
Friedrichstraße – Bankgebäude
Friedrichstraße - Blick in die Puschkinstraße
Friedrichstraße - Blick zum Dom
Schulstraße - Ecke Fischerstraße
Burgstraße – Reste der Schweriner Stadtmauer
Fischerstraße – Blick zur Münzstraße
Körnerstraße - Ecke Pfaffenstraße
Puschkinstraße – historisches Bankgebäude
Schelfkirche
Münzstraße – bei der Fischerstraße
Münzstraße/Ziegenmarkt
Werderstraße - Blick in Richtung Schloss
Schöne Architektur in der Werderstraße
Werderstraße – Blick vom Schweriner See
Werderstraße – Werderhof
Werderstraße - Güstrower Tor
Speicher am Ziegelsee
Schelfstraße – Speicher
Schelfstraße Ecke Röntgenstraße
Schelfstraße – ehem. Schelfstädtisches Rathaus
Gaußstraße – Blick zum Pfaffenteich
Gaußstraße – Ecke Apothekerstraße
Körnerstraße/August-Bebel-Straße
August-Bebel-Straße
Ehem. Fridericianum – Haupteingang
Ehem. Fridericianum

Diese Produkte könnten Sie auch interessieren:

Schwerin mal anders
Schwerin mal anders
von: Erika Rieckhoff
PDF ebook
7,99 €